Dies ist die fortschrittlichste Audio-und Video-Schrank der Welt.

Die Grundlagen ihrer Realisierung reichen bis ins Jahr 2003 zurück. Und warum ‚The Symbiose‘.

Eine perfekte Harmonie zwischen zwei Organismen. Jeder von ihnen kann nicht ohne den anderen leben und beide profitieren von dieser Asso­ziation.

Diese Symbiose findet zwischen Elek­tronik und Möbeln statt, um den Klang der größten audiophilen Marken zu übertreffen.

The Symbiose I: Die Genesis

Die Konzepte hinter dem Design von ‚The Symbiose I‘ mussten eine Vielzahl von Einschränkungen wie die Aus­breitung von nieder­frequenten Wellen, Motorschwin­gungen, unerwünschte elektro­magnetische Felder oder ther­mische Ausdehnung zu lösen.

Aber es hört nicht auf, die ästhetische Einschränkung wurde von Anfang an berücksichtigt, so dass ‚The Symbiose I‘ zu einem dekorativen Stück wird, wie es ein Lautsprecher oder ein Vorver­stärker sein kann.

'The Symbiose I' installiert
Detail des Computerdesigns des neuesten HiFi- und Videomöbelmodells

The Symbiose II: Verbesserung

Mit der Erfahrung in der Realisierung des ersten Projekts wird ‚The Symbiose II‘ einfach zu bedienen, die Zwänge der Positionierung verschwinden, um Platz für ein hochwertiges Möbelstück zu machen, das an der vernünf­tigsten Stelle und nach den Wünschen jedes einzelnen platziert werden kann.

The Symbiose III: Die Kulmination

Dank des Feedbacks unserer Kunden ist ‚The Symbiose III‘ geboren: die technische Leistung, die die Signatur unserer Möbel sind, mit mehr Flexi­bilität in seinem Layout zu halten.

Kompakter, aber mit all unserem Know-how, wird es in einem gemessenen Raum oder zusätzlich zu ‚The Symbiose II‘ stattfinden.